Titelbild

News aus dem Schulleben

Buntes Faschingtreiben

Am Freitag vor Fasching gab es an unserer Schule viele bunte Kostüme zu bestaunen. Zunächst trafen sich die Kinder in ihren Klassen und jede Klasse nahm ein leckeres gemeinsames Frühstück ein.

Im Anschluss trafen sich alle in der Aula der Schule. Die Kinder der 3. und 4. Klasse führten einen Tanz zu Justin Timberlakes Hit "Can't get the feeling" auf.



geschrieben am 27.02.2017 um 10:50 Uhr • Weiterlesen

Aktionen zur Leseförderung

Ein Schwerpunkt im Qualitätsprogramm unserer Schule ist die Leseförderung. Deshalb fand in den Klassen 2-4 jeweils ein klasseninterner Lesewettbewerb statt. Die Sieger wurden in der Aula der Schule geehrt. Für Klasse 2 waren das Fena Stenglein und Jamie Wittchen, für Klasse 3 Elias Blaum und Lena Schott (3. Plätze), Leni Stuhlfauth (2. Platz) und Nico Hoffmann (1. Platz), für Klasse 4 Louis Baader (3. Platz), Mira Stenglein (2. Platz) und Louisa Stelter (1. Platz).

Die Erstklasskinder bekamen in diesem Zusammenhang die Lesestartpakete der Stiftung Lesen überreicht, denn sie sind nun vom Leselernprozess so weit, dass sie sich an die ersten Bücher heranwagen können.

Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Lesen!


geschrieben am 27.02.2017 um 10:42 Uhr

An die Bücher fertig los! Toller Erfolg für Nico Hoffmann

Am 25.01. versammelten sich die besten Leserinnen und Leser der Talgrundschulen zum ersten gemeinsamen Vorlesewettbewerb in der Schulbücherei der Grundschule Lambrecht. Jede Schule veranstaltete im Vorfeld intern einen Lesewettbewerb und die besten Leserinnen und Leser vertraten dann ihre Schule im Talwettbewerb. So warteten an diesem Morgen jeweils sechs aufgeregte Dritt- und Viertklässler auf ihren großen Auftritt. Jeder brachte vor der unabhängigen Jury, die aus Karin Bröder von der Bücherei Elmstein, Sonja Clemens von der Stadtbücherei Neustadt, Ute Kaiser von der Bücherei Lambrecht und dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Hans-Werner Rey bestand, einen vorbereiteten Text  und einen Text, den sich die Kinder nur kurz vor dem Wettbewerb zehn Minuten durchlesen durften, zu Gehör.

Es war ein enges Feld und die jungen Leserinnen und Leser konnten allesamt mit ihren vorbereiteten Texten überzeugen. Die Entscheidung brachte das Vorlesen der unbekannten Texte, wobei hier gerade in der 4. Jahrgangsstufe das Feld äußerst eng war und die Jury keine leichte Aufgabe zu bewältigen hatte.

Schließlich waren die Sieger gefunden und das Ergebnis wurde von den Beteiligten mit großer Spannung erwartet. In der Jahrgangsstufe 3 ging der 3. Platz an Lia Motzel (Grundschule Weidenthal), der 2. Platz an  Leila Lachat (Grundschule Lambrecht) und der 1. Platz an Nico Hoffmann (Grundschule Neidenfels). In der 4. Jahrgangsstufe durfte sich Alessia Knoll (Grundschule Esthal) über den 3. Platz, Katharina Zillich (Lambrecht) über den 2. Platz und Felix Rubick (Lindenberg) über den 1. Platz freuen. Alle Siegerinnen und Sieger erhielten ein Buchpräsent- die freundlicher Weise von der Buchhandlung Quodlibet gespendet wurden- und eine Urkunde. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren: Noah Feierabend (Grundschule Elmstein), Melina Friederich (Grundschule Lindenberg), Alina Wenzel (Grundschule Esthal), Pia Steinmetz (Grundschule Weidenthal), Louisa Stelter (Grundschule Neidenfels) und Johanna Zweiling (Grundschule Elmstein).

 

Die Verbandsgemeindeverwaltung sorgte im Vorfeld für zwei tolle Wanderpokale, die bis zum nächsten Wettbewerb an den Schulen der Erstplatzierten verweilen und hoffentlich viele Kinder zum Lesen animieren werden. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass dies eine gelungene Premiere war, die im nächsten Jahr auf jeden Fall ihre Fortsetzung finden soll.


geschrieben am 09.02.2017 um 08:12 Uhr

Weihnachtszeit an der Grundschule Neidenfels

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass der Nikolaus am 6. Dezember die Kinder unserer Schule besucht. Er wird von den Kindern jedes Jahr freudig erwartet und sie lauschen gespannt, was er ihnen zu sagen hat. Jede Klasse hat natürlich auch ein Lied oder ein Gedicht für den Nikolaus vorbereitet, worüber sich auch der Nikolaus jedes Jahr aufs Neue freut.

Gespannt werden die Geschenktüten entgegengenommen und schließlich freudig ausgepackt. Die Blinkreflektoren und Geschicklichkeitsspiele sowie die gesunden und süßen Leckereien fanden bei den Kindern viel Zuspruch. Bis zu den Weihnachtsferien stehen noch einige Termine auf dem Programm.  Am Dienstag, 20.12. lud die Schulgemeinschaft zum Weihnachtsgottesdienst in die prot. Kirche Neidenfels ein, wo die Kinder sehr engagiert ein Krippenspiel aufführten. Am Mittwoch, dem 21.12.fand die Weihnachtsfeier in der Aula der Schule statt. Die erste Klasse führte ein Theaterstück vom Tannenbaum auf, die 2. Klasse erfreute mit einem Lichtertanz und die 3. und 4. Klasse hatte Lieder, Gedichte und einen Tanz auf "Bridge of light"vorbereitet.



geschrieben am 09.02.2017 um 08:11 Uhr

Ich wähl die 112

Ein Tag an der Gemeinsamen Grundschule Neidenfels-Frankeneck ganz im Zeichen des Brandschutzes

Am Ende des letzten Schuljahres erreichte die Schule ein Anruf der Tourneeoper Mannheim. In Zusammenarbeit mit den Landes- und Regionalfeuerwehrverbänden und gefördert von der Versicherungskammer Stiftung kommt das Ensemble der Tourneeoper Mannheim an Schulen, um dort das Theaterstück „Marco und das Feuer“ aufzuführen. Im Anschluss findet ein Parcours mit der örtlichen Feuerwehr statt. Gerne nahm Schulleiterin Heidi Monath dieses tolle Angebot an. In den vergangenen Wochen beschäftigten sich die Kinder im Rahmen des Sachunterrichtes mit den Aufgaben der Feuerwehr, lernten gefährliches Verhalten einzuschätzen und das richtige Verhalten in Notsituationen kennen, übten einen Notruf abzusetzen und die wichtigen W-Fragen zu beantworten. Außerdem wurde in den Klassen das Lied zum Stück „Ich wähl die 112“ kräftig gesungen.


Am vergangen Donnerstag war der große Tag endlich da. Nachdem eine Autopanne auch mit Hilfe der Feuerwehr und der freundlichen Unterstützung der Firma Glatz behoben werden konnte, startete das Theaterstück. Und darum geht es:


geschrieben am 09.02.2017 um 08:09 Uhr • Weiterlesen

Gesundes Schulfrühstück macht fit! Biobrotboxaktion 2016

Auch in diesem Schuljahr durften sich unsere 16 Ersklässer wieder über eine Bio-Brotbox freuen. Zusammen mit weiteren Grundschulen in Neustadt und Haßloch nahm unsere Schule zum sechsten Mal an der Neustadter Bio-Brotbox-Aktion teil.

Zu Beginn ihrer Grundschulzeit erhalten die Erstklässler als Geschenk eine Brotbox, gefüllt mit Bio-Lebensmitteln für ein Pausenfrühstück. Zudem gab es regionale Bio-Milch und Butter, Fruchtaufstrich sowie Teebeutel – ausnahmslos Produkte aus ökologischer Landwirtschaft. Dank der Mithilfe von Sarah Schmitt und Sabrina Reiners, die zusammen mit anderen Helfern die Biobrotboxen am Abend vor der Ausgabe packten und an die Schule lieferten, konnte ein Klassenfrühstück organisiert werden. Mit dieser Aktion möchte man Kinder und Eltern auf die Bedeutung einer ausgewogenen, gesunden Ernährung für eine gesunde Entwicklung und für Lernerfolg der jungen Schulkinder hinweisen. Auch mit der Aktion „Schulobst“, einem Förderprogramm der EU, trägt Schule zu einer ausgewogene Ernährung der Kinder bei. In diesem Schuljahr bekommen alle Kinder jeden Donnerstag frisches Obst und Gemüse aus der Region zum Verzehr in den Klassen kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieses wird dann im Klassenverband mundgerecht angeboten und so traut sich doch so mancher an Gesundes, der zu Hause das Kosten kategorisch ablehnt. Außerdem nehmen die Kinder der  2. Klasse an der Aktion „ABC der Lebnesmittel“ teil, ebenfalls ein EU-gefördertes Projekt. Die anderen Klassen haben an diesem Tag ebenfalls einen Ernährungstag, der in Eigenregie der Lehrkräfte  und helfender Eltern durchgeführt wird. Dies wurde von der Gesamtkonferenz einstimmig beschlossen und ist Teil des schulischen Qualitätsprogrammes.    


geschrieben am 22.09.2016 um 13:30 Uhr

16 Kinder starten ins Schulleben

16 Kinder besuchen in diesem Schuljahr die erste Klasse an unserer Schule. Am 30.9. versammelten sie sich mit einer großer Schar Verwandter in ihrem Pavillon, wo sie von ihrer Klassenlehrerin Elena Konovalova herzlich empfangen worden.

Nach einer ersten Schulstunde versammelten sich alle Kinder der Schule und die Angehörigen der Schulanfängerinnen und Schulanfänger in der Aula. Dort führten die Kinder der 3.und 4. Klasse das Theaterstück "Auch Drachenkinder gehen in die Schule" auf, das mit viel Applaus belohnt wurde.




geschrieben am 01.09.2016 um 13:56 Uhr

Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Archiv.

Gemeinsame Grundschule Neidenfels • Schulstr. 1 • 67468 Neidenfels
Impressum :: Redaktion