Titelbild

Ich wähl die 112

geschrieben am 09.02.2017 um 08:09 Uhr

Marco, Philipp und Lucie sind seit Kindergartentagen beste Freunde. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, meistern Gefahren und bestehen viele Abenteuer. Wie auf alle Kinder, hat Feuer auch auf sie eine magische Anziehungskraft. Doch schnell kann aus Spaß Ernst werden, was die Drei am eigenen Leib erfahren müssen. Gemeinsam bewältigen sie gefährliche Situationen, wie beispielsweise das Entflammen von Papier durch eine Kerze oder die Entstehung eines Brandes aufgrund einer überhitzten Pfanne. Als Marco und Philipp sich hinter Lucies Rücken zu einem nächtlichen Lagerfeuer verabreden, steht mehr als die Freundschaft der Drei auf dem Spiel. Das Feuer greift auf den Wald über und nur durch Lucies überlegtes Handeln kann die Katastrophe rechtzeitig abgewendet werden.


Die Kinder der Schule waren mit Begeisterung beim Stück dabei, wirkten als Feuer- und Wasserkinder mit und sangen das Lied „Ich wähl die 112“ aus vollem Hals mit. Auch ein echter Frankenecker Feuerwehrmann, Marco Fränzel, kam im Stück zum Einsatz. So konnten die großen und kleinen Schauspieler am Ende viel Applaus für die kurzweilige Aufführung ernten.

Anschließend ging es auf den Bürgerplatz, wo Michael Kempter und Tobias Faßbender von der Freiwilligen Feuerwehr Neidenfels die Schülerinnen und Schüler erwartete. Die Kinder übten sich im Gebrauch eines Feuerlöschers, erkannten die Gefahr von unüberlegt weggeworfenen Spraydosen, übten sich im Feuerwehrschlauchflechten, durften natürlich auch einmal selbst mit dem Schlauch spritzen, sich die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes genau betrachten und selbstl in eine große, schwere Feuerwehrjacke schlüpfen. Vielleicht hat der ein oder die andere Lust bekommen, bei der Jugendfeuerwehr, die sich immer mittwochs trifft und für Kinder ab 10 Jahren offen ist, mitzumachen. Die Betreuer der Jugendfeuerwehr würden sich darüber freuen.




zurück zu den Mitteilungen
Gemeinsame Grundschule Neidenfels • Schulstr. 1 • 67468 Neidenfels
Impressum :: Redaktion