Titelbild

An die Bücher fertig los! Toller Erfolg für Nico Hoffmann

geschrieben am 09.02.2017 um 08:12 Uhr

Am 25.01. versammelten sich die besten Leserinnen und Leser der Talgrundschulen zum ersten gemeinsamen Vorlesewettbewerb in der Schulbücherei der Grundschule Lambrecht. Jede Schule veranstaltete im Vorfeld intern einen Lesewettbewerb und die besten Leserinnen und Leser vertraten dann ihre Schule im Talwettbewerb. So warteten an diesem Morgen jeweils sechs aufgeregte Dritt- und Viertklässler auf ihren großen Auftritt. Jeder brachte vor der unabhängigen Jury, die aus Karin Bröder von der Bücherei Elmstein, Sonja Clemens von der Stadtbücherei Neustadt, Ute Kaiser von der Bücherei Lambrecht und dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Hans-Werner Rey bestand, einen vorbereiteten Text  und einen Text, den sich die Kinder nur kurz vor dem Wettbewerb zehn Minuten durchlesen durften, zu Gehör.

Es war ein enges Feld und die jungen Leserinnen und Leser konnten allesamt mit ihren vorbereiteten Texten überzeugen. Die Entscheidung brachte das Vorlesen der unbekannten Texte, wobei hier gerade in der 4. Jahrgangsstufe das Feld äußerst eng war und die Jury keine leichte Aufgabe zu bewältigen hatte.

Schließlich waren die Sieger gefunden und das Ergebnis wurde von den Beteiligten mit großer Spannung erwartet. In der Jahrgangsstufe 3 ging der 3. Platz an Lia Motzel (Grundschule Weidenthal), der 2. Platz an  Leila Lachat (Grundschule Lambrecht) und der 1. Platz an Nico Hoffmann (Grundschule Neidenfels). In der 4. Jahrgangsstufe durfte sich Alessia Knoll (Grundschule Esthal) über den 3. Platz, Katharina Zillich (Lambrecht) über den 2. Platz und Felix Rubick (Lindenberg) über den 1. Platz freuen. Alle Siegerinnen und Sieger erhielten ein Buchpräsent- die freundlicher Weise von der Buchhandlung Quodlibet gespendet wurden- und eine Urkunde. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren: Noah Feierabend (Grundschule Elmstein), Melina Friederich (Grundschule Lindenberg), Alina Wenzel (Grundschule Esthal), Pia Steinmetz (Grundschule Weidenthal), Louisa Stelter (Grundschule Neidenfels) und Johanna Zweiling (Grundschule Elmstein).

 

Die Verbandsgemeindeverwaltung sorgte im Vorfeld für zwei tolle Wanderpokale, die bis zum nächsten Wettbewerb an den Schulen der Erstplatzierten verweilen und hoffentlich viele Kinder zum Lesen animieren werden. Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass dies eine gelungene Premiere war, die im nächsten Jahr auf jeden Fall ihre Fortsetzung finden soll.



zurück zu den Mitteilungen
Gemeinsame Grundschule Neidenfels • Schulstr. 1 • 67468 Neidenfels
Impressum :: Redaktion